> Zurück

Bericht Jassturnier FC Laupen vom 18.11.2017

Hans Jürg Scheidegger 04.12.2017

Im nicht voll und ganz wintertauglichen Klubhaus kam es am 18. November mit dem Jassturnier zum alljährlichen, traditionellen Saisonabschluss. 36 Jasserinnen und Jasser nahmen den gemütlichen Wettkampf in Angriff. Es ging darum, den Titelverteidiger Hanspeter von Siebenthal, der leider nicht teilnehmen konnte, zu beerben.

Mit rekordverdächtigen 4‘601 Punkten ging die beliebte Jasskanone an Altmeister Otto Brechbühler. Nach rund 20 Anläufen ist es dem ehemaligen Schweizermeister gelungen, auch endlich einmal das FCL-Jassturnier zu gewinnen. Aufs Podest schafften es mit Daniel Berger und Patrick Walser zwei weitere Spieler aus der Kategorie „alte Hasen“.

Ein Merci geht an Toni Elmazi und Team für die Bewirtung.

Somit stets „Gut Jass“ und bis am 19. November 2018 im Klubhaus Gillenau!

Euer Housi „Göpf“ Scheidegger