> Zurück

Junioren E: Rückblick Saison 13/14

Guerriero Carmine 20.06.2014

Junioren E Jahrgang 2003/2004

Mit 15 Junioren aus den Jahrgängen 2003/2004 konnten wir die Saison bestreiten. Zu wenig für 2 Mannschaften und mehr als komfortabel für 1 Mannschaft. Die Kicker haben konstant und mit viel Interesse 2-mal pro Woche das Training besucht. So hatten wir praktisch immer eine grosse Gruppe für die Spiele zur Verfügung. Damit sich die Spieler in jeder Position weiterentwickeln, haben wir haben keine fixen Spielpositionen vergeben.

 

Junioren(dem Alter nach):
Bürgisser Tobias, Sejdini Rrezeart, Weber Livia, Eggenschwiler Luke, Henzi Fabio, Zingg Silvan, Walser Dominik, Hurni Nick, Scheuner Levi, Scheuner Noah, Thalmann Noah, Makhtar Ridwan, Blaszczyk Norbert, Bürgisser Lukas, Guerriero Livio

Info = Die Spieltage werden bei den E-Junioren mit 4 bis 5 Mannschafften ausgetragen und am Ende werden die Resultate vom Tag in einer Rangliste ausgewertet.

Die Vorrunde:
Wir haben 7 Spieltage bestritten. 3 in Laupen und 4 Auswärts bei Köniz, Weissenstein, Zollikofen und Kaufdorf. Die Spieltage waren durchs Band sehr erfolgreich = 4 Mal haben wir den ersten und 3 Mal den zweiten Rang erzielt. 90 Tore geschossen und 25 kassiert. Mit diesen Resultaten wurden wir konsequenterweise in die nächsthöhere Kategorie für die Rückrunde befördert. Bravo!

Die Hallenturniere:
Beim eigenen Hallenturniert in Allenlüften konnten wir nicht den erhofften Erfolg erzielen. Wir sind nach den Gruppenspielen mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen ausgeschieden. Das war nicht die richtige Stärkeklasse.

Beim  Hallenturnier in Ueberstorf ist es etwas besser gelaufen. Leider sind wir wegen 3 Tore Differenz nicht in die Finalrunde gekommen.

Beim Hallenturnier von Thörishaus haben wir uns weiter gesteigert. Nach 3 Siege und 1 Unentschieden wurden wir nur im Final gegen Schönbühl geschlagen = zweiter Platz. Trotzdem war es ein erfolgreicher Tag.

Die Rückrunde:
Auch in der Rückrunde waren 7 Spieltage geplant. 3 in Laupen und 4 Auswärts bei Ostermundigen, Rüschegg und 2-mal bei Goldstern. Der Spieltag in Ostermundigen wurde wegen starken Regenfällen abgesagt. In der höheren Kategorie war die Rückrunde ein Auf und Ab = 2 Mal wurden wir Erste, 1 Mal Zweite, 2 Mal Dritte und 1 Mal Vierte. 40 Tore geschossen und 32 kassiert. Die Resultate zeigen, dass wir in dieser Kategorie mithalten konnten. Super!

Allgemein:
Am Anfang war die Mannschaft zusammengewürfelt aus routinierten E-Junioren und neue F-Junioren. Mit den Trainings- und Spielerfahrungen ist es eine kompakte Mannschaft geworden. Das Interesse nach Mehr hat nie gefehlt und die Trainingsübungen wurden in den Spielen umgesetzt. Mehrmals durften unsere Spieler bei den D-Junioren aushelfen und zusätzliche Erfahrung sammeln.

Die Junioren haben grosse Fortschritte gemacht und sind bereit für die nächste Herausforderung. Die gesteckten Ziele haben wir gemeinsam erreicht = Freude am Spielen und gestärktes Selbstbewusstsein. Die älteren Spieler übergeben wir mit Stolz den D-Junioren und freuen uns schon auf die nächste Saison, wiederum eine neue Mannschaft zu formen. Ein grosses Dankeschön möchten wir den Eltern aussprechen, durch ihre Unterstützung bringen wir den Kindern das Fussballspielen näher.

Trainer Junioren E
Sommer Anita + Guerriero Carmine